MARTIN ROMINGER | On Tour 2014

Challenge Tour

The Barclays Kenya Open

Donnerstag 6. März bis Sonntag 9. März 2014

Lokalzeit: Donnerstag 29. Juni 2017 - 09:48 Uhr

Karen CC - Nairobi - Kenya

Whatever the rights and wrongs of the colonization of Africa, there is one lasting legacy of former times that is more apparent in Kenya than in other such countries—a golf infrastructure. Kenya’s geography and climate suit the growing of tea and coffee, and many of the golf clubs were founded in the early years of the 20th century by estate owners and farmers. Golf courses were not confined to any specific region. They were to be found all over the country.

First came the Nairobi Golf Club, started as a nine-hole course in 1906. It was given the Royal prefix by King George V and is now an expansive 18-hole course. Up-country courses soon followed, with Nyeri leading the way in 1910.The Indian Ocean coast was also a promising golfing region, and the Mombasa Golf Club dates back to 1911. Not far behind was the primitive Kisii course (1914)in the Western Rift Valley/Lake Victoria region, although the pick of the club names in that part is surely the enticing Nandi Bears Club, formed by tea farmers in 1928. Happily, the golf tourism industry in Kenya flourishes and visitors are treated to some enchanting golf in wonderful locations.

Karen CC →

6371/6969 · PAR 72 · 4 Runden

The Barclays Kenya Open Karen CC Nairobi Kenya

Rangliste und Bericht

Leaderboard →

Ergebnisse

Runde 1: 75   +3
Runde 2: 70   -2
Runde 3: 73   +1
Runde 4: 76   +4

Score: 294 / +6

Rang: 62

Cut geschafft

News

Sonntag 9. März 2014 · 11:49 Uhr

Freundliche Leute und unkostante Grüns

Nach einer tollen Woche in Delhi, war es diese Woche nicht der Platz, der mir liegt. Speziell mühe hatte ich mit den Grüns die unterschiedlich schnell/hart waren. Nach einem langsamen Grüns müsste man Linie und Geschwindigkeit auf dem nächsten komplett neu anpassen. Klar war dies für alle gleich nicht desto trotz hatte ich Mühe mit der Umstellung von der Woche davor. Da ware alles viel konstater und einfacher einzuschätzen. Jetzt heisst es trainieren und mich für das nächste Asian Tour Turnier in ein paar Wochen vor zu bereiten.

Statistik

Runde Score Fairway GIR Putts Drive
1 75 (+3) 13 (93%) 11 (61%) 32(1.78) 280 
2 70 (-2) 7 (50%) 13 (72%) 29 (1.61) 280 
3 73 (+1) 10 (71%) 11 (61%) 30 (1.67) 275 
4 76 (+4) 8 (57%) 12 (67%) 31 (1.72) 275 

Legende Fairway: getroffende Fairways, GIR = Greens in regulation Putts = Anzahl Putts, Drive = Drivelänge

Scorecard

  1 2 3 4 5 6 7 8 9 in 10 11 12 13 14 15 16 17 18 out  
 PAR 4 5 5 4 3 4 3 4 4 36 4 4 4 4 3 5 3 4 5 36 72  
 Meter 320 530 478 354 186 447 169 351 405 3240 331 361 275 418 125 513 178 419 511 3131 6371  
 1 4 6 5 4 3 4 3 4 4 37 5 4 4 5 3 5 4 4 4 38 75 +3 
 2 5 5 4 4 3 4 4 4 4 37 3 4 4 4 3 5 3 4 3 33 70 -2 
 3 3 5 4 5 3 5 4 4 4 37 4 4 4 3 3 4 3 5 5 35 72 PAR 
 4 5 5 4 4 3 4 3 4 4 36 4 6 3 4 5 5 3 4 6 40 76 +4 
Rang 62 Mit 294 Schläge +6 nach 4 Runden

Ergebnis gegen Par

  1 2 3 4 5 6 7 8 9 in 10 11 12 13 14 15 16 17 18 out  
 PAR 4 5 5 4 3 4 3 4 4 36 4 4 4 4 3 5 3 4 5 36 72
 1 0 +1 +1 +1 +1 +1 +1 +1 +1   +2 +2 +2 +3 +3 +3 +4 +4 +3   +3 
 2 +4 +4 +3 +3 +3 +3 +4 +4 +4   +3 +3 +3 +3 +3 +3 +3 +3 +1   +1 
 3 0 0 -1 0 0 +1 +2 +2 +2   +2 +2 +2 +1 +1 0 0 +1 +1   +1 
 4 +2 +2 +1 +1 +1 +1 +1 +1 +1   +1 +3 +2 +2 +4 +4 +4 +4 +5   +5 


Reaktionen

Ciao Martin, immerhin den Cut geschafft. Mach weiter so, das kommt schon. (Schön, das Prof auch mit Dingen zu kämpfen haben, denen wir täglich ausgesetzt sind, smile). Liebe Grüße aus Hua Hin
10. März 2014 - 03:03 - Christian Bruetsch

Uei Martin, gib Gas in round 2. Heba dier d Tüma. Bruch an Bag bis am 1. Juni. Hämmer do Ziit gnueg? Vieli Logos müend druf. Meldsch di amol wenn Ziit häsch? Grazcha fich and good luck! Saluti Andri
6. März 2014 - 23:03 - Andri Lüthi

Eine neue Reaktion schreiben

Ihren Namen

Ihre E-Mail Adresse


Sponsoren

Sponsoren und Supporter

Twitter Nachrichten

aktueller Blog

Der beste Start in eine Runde als Profi

Der beste Start in eine Runde als Profi

Es war ein schöner Sonntagmorgen, bei angenehmen 18 Grad und einer leichten Brise. Die Vorbereitung lief einwandfrei und so verlies ich die Driving Range mit einem guten Gefühl. Die ersten neun Löcher auf dem Cleydael Golf Club in der Nähe von Antwerpen, Belgien, sind definitiv die einfacheren und ich wusste, ein guter Start ist wichtig.

weiter lesen →

letzte Blogeinträge

Newsletter anmelden

Newsletter anmelden
jetzt anmelden →
Powered by Side by Side
Top